Laden Sie sich hier die Erfolgsgeschichte von Resch&Frisch herunter.

Das ist Rekord unter den KnowledgeFox-Unternehmenskunden aus aller Welt:

Beim österreichischen Backwaren-Innovator Resch&Frisch kam das KnowledgeMatch, der spielerische Wissensduell-Modus von KnowledgeFox, so gut an, dass ein Großteil der Teilnehmenden über 100 Matches gespielt hat und einige den Spitzenwert von 16.000 Einzelmatch-Punkten im Ranking erreicht haben! Diese spielten – man glaubt es kaum – über 6.000 Spiele!

Bislang noch nie erreichte Rekordwerte im KnowledgeMatch

Knapp 200 MitarbeiterInnen der Resch&Frisch-Abteilung „Gastro“ duellierten sich von Mai bis Juli 2017 in einem „Spezialkurs FOX-Duell“. „Hier galt es, die Wissensgebiete gemeinsam im Match mit anderen KollegInnen zu vertiefen. Neben den erzielten Match-Punkten der Einzelwertung gab es zusätzliche Kriterien wie Durchschnittspunkte pro Match, Anzahl unterschiedlicher Match-PartnerInnen und Plus-Punkte aufgrund von Team-Aktivität“, erklärt Michael Daurer, HR-Manager und KnowledgeFox-Projektverantwortlicher bei Resch&Frisch das Konzept.

Gamification und Incentivierung stärken Unternehmenskultur und Teamgeist

Am vergangenen Wochenende fand nun in Wels eine Siegerehrung der besten KnowledgeMatch-SpielerInnen statt. Überreicht wurden für die Siegerin ein iPad sowie weiter Reise- und Konsumationsgutscheine.

Für den Herbst plant Resch&Frisch eine Online-Befragung. „Auch in einer anderen Abteilung des Unternehmens, der Division ‚Back’s Zuhause‘ wurde bereits ein KnowledgeFox-Team gebildet. Aus heutiger Sicht starten wir noch in diesem Jahr“, beschreibt Daurer den Expansionskurs.

Resch&Frisch mit KnowledgeFox auf Expansionskurs

„Der kreative Einsatz von KnowledgeFox bei Resch&Frisch zeigt, wie ein Unternehmen durch Gamification einen nachhaltig positiven Beitrag zur Unternehmens- und Teamkultur leisten kann“, sagt Gregor Cholewa, KnowledgeFox-COO und -Kontaktperson für Resch&Frisch.

Lesen Sie demnächst mehr zum Erfolg von KnowledgeMatch bei Resch&Frisch: Eine wissenschaftliche Studie zur verstärkten Lernmotivation und -Aktivität erscheint in Kürze.

Im Bild v.l.: HR-Manager Michael Daurer, Christian Lenz, Siegerin Janina Hille, Maria Müller, Christoph Damian und Junior-Chef & Geschäftsführer der Division „Gastro“ Georg Resch.