Positive Kommunikation microlearning online Kurs

Man kann nicht nicht kommunizieren (Paul Watzlawik)

Um unsere tägliche Kommunikation für alle positiv und angenehm zu gestalten, müssen wir verstehen, wie Kommunikation funktioniert und wie wir aktiv positive Emotionen, Handlungen und Reaktionen auslösen können.

Positive Kommunikation - Ein MicroKurs für alle Berufsgruppen

Das bekannte "Vier-Ohren-Kommunikationsmodell" von Schultz von Thun beruht auf der Annahme, dass jede Äußerung (vom Sender und Empfänger) nach vier Aspekten hin interpretiert werden kann: Sachebene, Selbstkundgabe, Beziehungsseite, Appellseite

Maja Storch, eine Schweizer Psychologin und Autorin, sagt, dass dieses "Sender-Empfänger"-Modell nur in der Nachrichtentechnik und mit Maschinen funktioniere.

Sie glaubt, und ihre Forschung legt nahe, dass Kommunikation in unserem Körper beginnt und ein offenes, selbst organisierendes System ist, in dem viele Elemente interagieren.
Es ist nicht nur wichtig, was Sie mitteilen wollen, sondern vor allem auch WIE Sie kommunizieren. Kleine Veränderungen haben große Wirkung!

Zusammenfassung

In diesem MicroKurs erlernen Sie die Grundlagen der Positiven Kommunikation und wertvolle Praktiken über die Kraft von Wörtern, positive nonverbale Kommunikation und über die positive „Übersetzung“ negativer Kommunikation.

Infos:

Kursumfang:   28 Wissenskarten

Autorinnen :

- Dr. phil. Gabriele Sauberer, MBA,
www.dr-sauberer.at
- Mag.(rer.nat.) Barbara Hiess

Herausgeber & Redaktion:
M.A.T.
www.microlearning-academy.com

Preis € 990 (einmalig)

Wissenskarten Beispiele: